Einverständniserklärung
für einen körperlichen Eingriff
Alle Angaben unterliegen dem Datenschutz und werden vertraulich behandelt !!!
Allgemeine Information:
Vor dem Eingriff darf der Kunde keinerlei Drogen, Alkohol oder Medikamente konsumieren. Es dürfen keine Gründe, welche die natürliche Einsichts- und Steuerungsfähigkeit beeinträchtigen vorliegen. Dies bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift.Mir wurde erklärt das der durchgeführte Eingriff eine Körperverletzung darstellt (§228 a StGB). Unser Piercer nimmt einen Eingriff am Körper der o. g. Person vor. Ich weiß, dass dieser Eingriff den Körper v
erletzt und Schmerzen auslösen kann. Durch meine Unterschrift unter
dieser Einverständniserklärung stimme ich dem Eingriff in meinen Körper ausdrücklich zu und es entfällt die Rechtswidrigkeit (§§ 223, 223 a und 224 StGB (Körperverletzung)).

Haftungserklärung CB-Piercing

Ich erkläre mein Einverständnis zu einem….
Professionellen Piercing
Dermal Anchor
Wir wurden in einem ausführlichen Beratungsgespräch über alle Risiken des bei mir, meinem
Sohn/meiner Tochter,
vorzunehmenden Eingriffes informiert. Alle unsere Fragen bezüglich des Eingriffes wurden ausführlich beantwortet.
Eine schriftliche Pflegeanweisung wurde uns ausgehändigt und die Pflege detailliert mit uns besprochen. Eine Notrufnummer
unter derwir bei Problemen oder Fragen jederzeit einen Ansprechpartner erreichen haben wir erhalten.Wir haben verstanden
welche Auswirkungen der Eingriff/ der Piercingschmuck auf den meinen Körper oder den meines Sohnes/meiner Tochter haben
kann und das d
er Piercer kein Arzt oder Heilpraktiker ist.Wir verpflichten uns, die notwendigen Nachsorgetermine, die der
Piercer mit uns vereinbart, einzuhalten. Uns wurde erklärt, dass es trotz sorgfältiger Arbeitsweise des Piercers und
ausreichender Pflege unserersei
ts zu Komplikationen kommen kann.Wenn wir eine der aufgeführten Veränderungen bei
meinem Piercing/beim Piercing meines Sohnes/meiner Tochter (oder Silikon Implantat oder an der Nahtstelle nach einer
Ohrläppchen Rekonstruktion) bemerke, werden wir uns sofor
t mit unserem Piercingstudio in Verbindung setzen oder einen Arzt
aufsuchen.Wird mein Eingriff Schmerzhaft sein?Ein Piercing ist ein kleiner Eingriff, der keine Betäubung erforderlich macht.
Unser Piercer hat uns ausführlich informiert und einige Möglichke
iten zur Schmerzvermeidung erklärt. Insbesondere sind Atemtechniken und Autosuggestion geeignet, den Schmerz während des Piercings zu vermeiden.Auf unseren Wunsch hin wird XYLONOR SPRAY zur Betäubung verwendet. Unser Piercer hat uns erklärt, dass ausschlie ßlich rezeptfreie Mittel verwendet werden. Alle Risiken und Nebenwirkungen wurden uns ausführlich erklärt und wir stimmen der Anwendung zu. Bei größeren Eingriffes wird dem Kunde empfohlen zuvor einen Arzt aufzusuchen der die Eingriffsstelle zuvor lokal durch eine Injektion betäubt.Durch meine Unterschrift erteile ich ausdrücklich meine Einwilligung zu dem vorgesehenen Eingriff einschließlich der erforderlichen Voruntersuchung und Nebeneingriffen. Ich hatte ausreichend Zeit, meine Entscheidung zu treffen
.